Mittwoch, 29.11.17, 14:46 Uhr

Zur Krippe herkommet...

ab 3. Dezember Sonderausstellung in Remshalden

„Zur Krippe herkommet - Weihnachtskrippen aus aller Welt, gesammelt von Gitta Klein und anderen Leihgebern.“

Bei ihren Reisen hat Frau Klein eine Vielzahl von Krippen zusammengetragen - aus Holz, Ton, Stein, sogar aus Bananenblättern und Brot sowie in den unterschiedlichsten Größen bis hin zur Mohnkapsel oder Nussschale. Etwa 50 davon sind jetzt bis Ende Januar zu sehen. Ergänzt werden sie um zwei weitere Krippen aus dem Erzgebirge, die Wolfgang Läpple zur Verfügung gestellt bzw. vermittelt hat.

Die Ausstellung wird am 1. Adventssonntag im Museum Remshalden eröffnet. Dabei wird die Sammlerin, Gitta Klein, in die Ausstellung einführen. Neben einer musikalischen Umrahmung durch zwei Gitarrenschülerinnen gibt es auch einen kleinen adventlichen Umtrunk.

Termin: Eröffnung Sonntag, 3. Dezember, 14 Uhr; Ende der Ausstellung 28. Januar 2018

Öffnungszeiten: Sonntag, 3., 10. & und 17. Dezember, Dienstag, 26.12.2017  und Samstag, 6.01.2018 jeweils von 14.00 – 17.00 Uhr sowie nach Absprache

Ort: Museum Remshalden, Remshalden

Museum Remshalden
Schillerstr. 48
Tel. 07151/72902 und 275620.
info@museumsvereinremshalden.de